Kinderoper „Reineke Fuchs“

 

Einen ganzen Samstag lang bereiteten die Kinder unseres Kinderchores mit der Regisseurin Tracy Lord und der Darstellerin Anette Regnitter (Foto) in der Stephanusschule das szenische Spiel für die Kinderoper „Reineke Fuchs“ vor, die am 26. Oktober umd 17:00 Uhr und am 27. Oktober um 15:00 Uhr in der PaderHalle mit der Opernwerkstatt am Rhein aufgeführt wurde. Stimmlich unterstützt wurde der Kinderchor durch den Jugendchor des Städtischen Musikvereins. Die Pianistin Marianne Wiemann begleitete den Workshop.

Musikalisch übten unsere Kinder und Jugendlichen einige Wochen und Monate unter der Leitung von Regine Neumüller für diese Oper – aber nach dem szenischen Workshop stieg die Spannung ins Unermessliche! „Singen und Theaterspielen gleichzeitig ist gar nicht so leicht, macht aber Spaß!“, waren sich die Kinder einig.

Für einige Kinder ist es nach der großen Kinderchor-Partie im „Liverpool-Oratorio“ im Juni zusammen mit dem Konzertchor des Städtischen Musikvereins und der Nordwestdeutschen Philharmonie (NWD) schon der zweite Auftritt in der PaderHalle in diesem Jahr.

Workshop „Reineke Fuchs“

 

 

 

 

 

(Text und Bild: Christoph Gockel-Böhner)

 


Und die Mühen haben sich gelohnt!

Vor ausverkauftem Haus haben die Schauspieler, Sänger und Instrumentalisten in hervorragender Qualität die Kinderoper zur Aufführung gebracht! Schöne Melodien, lustige – und ernste – Texte sowie schauspielerisches Talent auch bei unsern jüngsten Mitgliedern haben den Zuschauern einen unvergesslichen Operngenuss beschert!

Nachfolgend einige Impressionen von der Aufführung am Samstag, dem 27.10.2012

One Comment

Schreibe einen Kommentar zu Benedikt Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.