Singen und Corona

Aufgrund der Corona-Virus-Pandemie sind die Aktivitäten der Chöre des Städtischen Musikvereins Paderborn bis auf weiteres ausgesetzt. Es gilt, soziale Kontakte und damit die weitere Verbreitung des Virus weitestgehend zu vermeiden.

Wir haben einige aktuelle Informationen zur aktuellen Situation für Chöre zusammengetragen. (Stand: 18.05.2020)

Der Präsident des Verbandes Deutscher Konzertchöre (VDKC) appelliert an die Geduld und Wachsamkeit der von der Einschränkung betroffenen Menschen.  Ebenfalls vom VDKC wurde der aktuelle Stand der Empfehlungen, Richtlinien und Bestimmungen zur Chormusik zusammengefasst.

Mit der Ansteckungsgefahr durch gemeinsames Singen beschäftigen sich in aktuellen Beiträgen das Spektrum der Wissenschaft  und die Süddeutsche Zeitung. Die Ergebnisse einer tiefergehende wissenschaftlichen Untersuchung hat u. a. die Musikhochschule der Universität Freiburg in ihrer Risikoeinschätzung festgehalten.

Der Bayerische Rundfunk zeigt auch Perspektiven für gemeinsame musikalische Aktivitäten in der Corona-Krise auf . Ein Projekt des Chorverbandes NRW, bei dem ein virtueller Chor die Ode an die Freude singt,  ist leider für die aktive Teilnahme bereits geschlossen. Wir schauen, was es in diesen schwierigen Zeiten an neuen Möglichkeiten gibt, unserem Hobby nachzugehen.

 

 

Posted in: