Städtischer Musikverein Intern

Wie spricht man den Text zu „Peer Gynt“ in norwegisch richtig aus?

Am Donnerstag, dem 01.06.2017, gab es einen kurzweiligen Vortrag über die korrekte norwegische Aussprache. Wir werden nämlich „Peer Gynt“ in der norwegischen Originalsprache singen.

Christoph Gockel-Böhner hatte mit Geir Linnerud einen norwegischen Muttersprachler gewinnen können, der uns die Ausspracheregeln im Norwegischen nahe gebracht hat. Auch die korrekte Aussprache der Chortexte wurde geübt. Unterstützt wurde der Vortrag durch eine kleine Powerpoint-Präsentation. Nachlesen kann man die PDF-Version der Präsentation hier. Die gesprochene Version (Sprecher: Geir Linnerud) steht in der nachfolgenden Tonaufzeichnung zur Verfügung.

Herzlichen Dank an Geir Linnerud!

 

Mitgliederversammlung am 02.03.2017

Die Mitgliederversammlung hat am 02.03.2017 den alten Vorstand entlastet und einen neuen Vorstand gewählt. Drei Vorstandsmitglieder haben sich nicht wieder zur Wahl gestellt: Sigrid von Pock als Schriftführerin, Ludger Kock als Finanzverwalter und Bruno Bechthold als Medienbeauftragter schieden aus dem Vorstand aus.

Neu gewählt wurden:
Irene Wittenborg-Schaten als Schriftführerin
Eva Gierse-Beyer als Finanzverwalterin
Prof. Dr. Dietmar Klenke als Medienbeauftragter
     .

Der am 2. März 2017 neu gewählte Gesamtvorstand

Einführung in das Programm „Die erste Walpurgisnacht“

am Donnerstag, dem 19. Januar – für den Städtischen Musikverein ist das der 2. Probentermin für unser kommendes Konzert – wird der Kulturamtsleiter Paderborns, Christoph Gockel-Böhner, als Veranstalter eine Einführung in das Werk geben.

Die Einführung wird um 20:00 Uhr im großen Saal des Rathauses Paderborn stattfinden. Nach dem Vortrag werden wir noch ein wenig proben – ein Flügel steht im großen Saal bereit und wir haben eine Ausnahmegenehmigung für diese Chorprobe unter der Leitung von Marbod Kaiser.

Adventssingen unseres Kinderchores gemeinsam mit dem Motettenchor Paderborn

Am 18.12.2016, dem 4. Adventssonntag hat der Motettenchor Paderborn sein diesjähriges Adventskonzert in der St. Heinrichskirche zusammen mit dem Kinderchor des Städtischen Musikvereins gestaltet. Fotos vom Konzert finden Sie hier. Die Galerie ist passwortgeschützt.

Weihnachtsoratorium

Nachdem wir im Jahr 2015 die Kantaten 1 bis 3 gesungen haben, standen im Jahre 2016 die Kantaten 4 bis 6 auf dem Programm.
Bilder von Konzert am 09.12.2016 findet man hier. Die Galerie ist passwortgeschützt.

Neuer musikalischer Leiter ab 28.05.2015: Marbod Kaiser

Am 28.05.2015 beginnt der neue musikalische Leiter Marbod Kaiser mit seiner Probenarbeit beim Städtischen Musikverein Paderborn. Auf dem Programm stehen die ersten drei Kantaten des Weihnachtsoratoriums von J. S. Bach. Die Aufführung wird am 09.12.15 in der Pfarrkirche St. Heinrich sein. Erfahrene Sängerinnen und Sänger, die das Weihnachtsoratorium schon gesungen haben, sind uns als Projektteilnehmer herzlich willkommen!

Wir begrüßen Marbod Kaiser sehr herzlich als unseren neuen Dirigenten und wünschen uns eine lange und erfolgreiche Zusammenarbeit!

Mitgliederverammlung am 19.02.2015

Am 19.02.2015 wurde die Mitgliederverammlung darüber informiert, dass der Vorstand einen Ausstieg aus der Chorgemeinschaft mit Oelde und Ostbevern beschlossen hat. Mit diesem Ausstieg ist auch eine Beendigung der Chorleitertätigkeit von Matthias Hellmons verbunden.

Das Frühjahrskonzert 2015 (13. Mai in Paderborn, 15. Mai in Ostbevern und 19. Mai in Oelde-Lette) ist das letzte Konzert in dieser Chorgemeinschaft und das Abschiedskonzert von Matthias Hellmons in Paderborn.

Wir bedanken uns bei unseren Partnerchören für die vielen schönen gemeinsamen Konzerte und bei Matthias Hellmons für seine fast 26jährige Probenarbeit bei uns. Matthias Hellmons hat den Städtischen Musikverein Paderborn lange und entscheidend mitgeprägt. Der Städtische Musikverein und die Chorgemeinschaft stünden ohne Matthias Hellmons nicht da, wo sie stehen!

Außerdem hat die Mitgliederversammlung 2015 den Vorstand entlastet und anschließend neu gewählt. Es wurden alle Vorstandsmitglieder wieder gewählt und in ihren Ämtern bestätigt.

Mitgliederversammlung am 06.03.2014

Am 06. März 2014 fand die Mitgliederversammlung als Jahreshauptversammlung statt. Der Vorstand wurde entlastet. Neuwahlen standen nicht an. Es wurden kleine Änderungen an der Satzung beschlossen.

Foto: Christiane Vahle

Geschäftsführender Vorstand 6. März 2014

 

 

 

 

 

 

 Foto: Christiane Vahle

 

 

 

 

 

 

 

Spendenaufruf

Wir bitten unsere Mitglieder zur Finanzierung unserer Probenräume um Spenden. Wir müssen jedes Jahr Miete bezahlen und benötigen deshalb auch jedes Jahr erneut Spenden. Wir möchten die Finanzierung über Spenden sicherstellen, sodass wir auf eine Erhöhung der Mitgliedsbeiträge (zumindest wegen der Probenraummiete) verzichten können. Wir weisen auch noch mal darauf hin, dass wir als „gemeinnützig“ anerkannt sind und steuerwirksame Spendenbescheinigungen ausstellen dürfen. Gerne nehmen wir auch externe Spenden entgegen…

Unsere Bankverbindungen:

Sparkasse Paderborn, BIC: WELADE3LXXX,
IBAN: DE78476501300000083030
(gruppiert: DE78 4765 0130 0000 0830 30),
BLZ 476 501 30, Kto.-Nr.: 8 30 30

Volksbank Paderborn, BIC: DGPBDE3MXXX,
IBAN: DE39472601218702662400,
(gruppiert: DE39 4726 0121 8702 6624 00)
BLZ 472 601 21, Kto.-Nr.: 8 70 266 2400


Fauré-Requiem 20.11.13 (Buß- und Bettag, Marktkirche, Paderborn)

Wer möchte, kann auf Youtube eine Aufnahme anhören und dabei auch noch die Noten verfolgen!
Vielen Dank an Sigrid Tenge-Erb, die diesen Link gefunden hat!
Die weiteren Sätze sind auf der Startseite des Fauré-Requiems (Youtube.de) verlinkt.

 

Kulturnadel 2013

07.05.2013: Die Kulturnadel 2013 wird an Prof. Karl Hengst, Eckhard Radau und
Dr. Wolfgang Vahle verliehen!
Wir gratulieren allen Preisträgern!
Kulturnadel_2013_Hengst_Radau_Vahle sind Preistraeger

 

 

 

 

 

 


17.06.2013: Nachfolgend ein Portrait über Wolfgang Vahle
von Manfred Stienecke (Herzlichen Dank an die Herren Stienecke und Hannemann!)

Copyright: Manfred Stienecke, Westfalenblatt



Am 19.07.2013 wurden die Kulturnadeln in einem festlichen Akt im historischen Rathaus Paderborn verliehen.

22.07.2013: Wir bedanken uns bei der Journalistin Frau Julia Queren, die heute im Westfalen-Blatt den nachfolgenden schönen Bericht geschrieben hat. Herzlichen Dank auch für die Genehmigung zur Veröffentlichung!
Kulturnadelbericht WB 22-07-13


Internationales Stimmenfestival „Voices“
KulturGut Holzhausen

Vom 13.07.2013 bis zum 21.07.2013 findet auf Gut Holzhausen das diesjährige Internationale Stimmenfestival „Voices“ statt. Intendantin ist Leonore von Falkenhausen. Sie ist uns von vielen Konzerten her bekannt, die sie als Solo-Sopran mit uns gesungen hat.

Leonore von Falkenhausen lädt uns ein, als Chorgruppe zu einem Sondertarif eine Veranstaltung des Festivals zu besuchen.

Ich schlage vor, dass gleich am Eröffnungstag, am Samstag, dem 13.07.2013 alle Interessierte nach Nieheim fahren. Auf dem Programm steht die 9. Sinfonie von A. Dvorak „Aus der Neuen Welt“. Außerdem gibt es Werke von Aaron Copland und Samuel Barber. Es spielt die NWD unter Leitung des Chefdirigenten Eugen Tzigane. Das musikalische Programm des Abends beginnt um 19:00 Uhr. Ab 21:00 Uhr gibt es ein Amerikanisches Buffet auf dem Kornboden.

Das Programm des Festivals „Voices“ gibt es als PDF-Dokument.

Interessierte melden sich bitte per E-Mail an „vs@smvpb.de“.

 

14.02.2013

Am 14. Februar 2013 fand die Mitgliederversammlung statt. Aus dem Vorstand schieden aus: Helga Gockel als Stimmsprecherin für den Alt und Thomas Weber als Stimmsprecher für den Bass. Wir bedanken uns bei beiden für die gleistete Vorstandsarbeit und für ihr Engagement für den Städtischen Musikverein!

Als Nachfolger wurden gewählt: Morag Peckelsen (Stimmsprecherin für den Alt) und Robert Husemann (Stimmsprecher für den Bass). Der übrige Vorstand wurde wiedergewählt.

Foto: Annie Fischer, SMVPB Foto: Annie Fischer, SMVPB
Von links:
Ludger Kock, Maria Rammert, Sigrid von Pock,
Morag Peckelsen, Vera Kriesten, Robert Husemann,
Dr. Wolfgang Vahle

Das Protokoll der Mitgliederversammlung findet sich auf der geschützten Protokollseite.

30.04.2012

Das Protokoll der Mitgliederversammlung liegt jetzt vor und ist an entsprechender Stelle einsehbar (passwortgeschützt).

24.04.2012 Chorreise nach Paris für Freiwillige!
Verdi-Requiem!

Am 15.04.2012 hat das Landesjugendorchester NRW in Paderborn das Verdi-Requiem aufgeführt.

Der französische Partnerchor sucht für dieses Werk, was in Paris aufgeführt werden soll, noch Choristen, die mitfahren und mitsingen wollen! Wer also Lust und Zeit hat: Nur zu!

Hier ein paar Informationen:


08.03.2012 Mitgliederversammlung

Am 8. März fand die diesjährige Mitgliederversammlung statt. Nach den Berichten der Vorsitzenden und des Finanzverwalters wurde der Vorstand entlastet. Als Kassenprüfer für die kommende Kassenprüfung (betreffend das Buchhaltungs-Jahr 2012), die im kommenden Jahr anlässlich der Mitgliederversammlung 2013 stattfinden wird, wurden Helga Baumert und Lena Golibrzuch gewählt.

Ein wichtiges Thema war die Probenraum-Situation. Nachdem wir vom Café Dörenhof die Kündigung erhalten hatten, mussten wir uns um neue Probenräume bemühen. Wir sind fündig geworden!

Der Städtische Musikverein Paderborn e. V. wird zukünftig im neuen Gemeindeforum der St.-Liborius-Gemeinde proben. Wir freuen uns auf die neuen Räume inmitten der Stadt und bedanken uns bei der St.-Liborius-Gemeinde für das Vertrauen, das man in uns gesetzt hat!

Im Vorfeld dieser Entscheidung hat der Vorstand eine große Zahl an Alternativen „ausgelotet“. Die meisten der von uns Befragten haben uns eine Absage erteilt. Problematisch war nicht nur die Regelmäßigkeit unserer Chorproben, die zudem naturgemäß nicht leise sind, sondern auch unsere Vorgaben, Flügel, Klavier und Notenschränke unterzubringen. Ein Umzug in städtische Schulen wäre möglich gewesen, aber teurer als die jetzige Lösung.  Die Stadt Paderborn hat eine Schulsatzung mit einer Entgeltordnung, die den Mietzins zwingend vorschreibt.

Dennoch werden wir unseren Jahres-Etat jetzt aufstocken müssen! Wir sind dringend darauf angewiesen, zusätzlich zu den Mitgliedsbeiträgen Spenden von unseren Mitglieder einfordern – „erbitten“ wäre zu schwach ausgedrückt! – zu müssen! Es muss klar sein: Sollten die Spenden nicht in ausreichender Höhe fließen, werden wir um eine Beitragserhöhung nicht herum kommen! Zur Höhe der erwarteten Spenden wird man sich in Kürze anhand des Protokolls der Mitgliederversammlung orientieren können. Das Protokoll wird allerdings in den passwortgeschützten Mitgliederbereich eingestellt werden. Im Zweifel gibt der Vorstand auch gern mündlich Auskunft! Die Kontoverbindungen kann man im „Impressum“ finden. Wir empfehlen das Anlegen eines Dauerauftragesfür die regelmäßigen Zahlungen (monatlich, vierteljährlich, halbjährlich, jährlich – nach eigenem Ermessen).

Der Umzug in die neuen Räumlichkeiten stand zum Zeitpunkt der Mitgliederversammlung noch nicht fest, ist aber inzwischen zum 29. März vollzogen worden.

 

10.07.2011 Chorwanderung

Am Sonntag, dem 10.07.2011 fand die diesjährige Chorwanderung statt. Treffpunkt war um 13:00 Uhr am Wald- und Wiesencafe im Haxtergrund. Die Wanderung startete um 13:15 Uhr. Wir wanderten den „Alten Pilgerweg“. Einzelheiten zum „Alten Pilgerweg“ findet man im Paderborner Cityportal. Der schöne Tag klang gemütlich aus im Restaurant „Wolke 7“ am Flugplatz Haxterberg. Eindrücke von der Wanderung hat Karl-Heinz Willers – der Organisator der Wanderung – hier zusammengestellt. Unseren herzlichen Dank an Karl-Heinz!

27.06.2011 Ehrgeiziger Probenplan!

Die große Messe c-moll von W. A. Mozart ist ein anspruchsvolles Werk! Zudem hatten wir uns ein ehrgeiziges Ziel gesetzt: Die Aufführung am 5. Oktober war 6 Wochen früher als für uns üblich und fand demnach 6 Wochen vor dem Buß- und Bettag statt! Üben zu Hause in Eigenregie war daher das Gebot der Stunde.

 

06.05.2011 Eintrag in das Vereinsregister

Am 29. April 2011 wurde auf dem Registerblatt VR 546 des Vereinsregisters die 5. Änderung eingetragen. Nun ist es amtlich: Sigrid von Pock und Ludger Kock sind eingetragene Vorstandsmitglieder.

 

Die Satzungsänderung ist ebenfalls eingetragen und kann auf der Seite „Satzung“ eingesehen werden.

 

16.03.2011 Mitgliederversammlung

Die  Mitgliederversammlung 2011 fand am Mittwoch, dem 16. März 2011 statt.


Aus dem Vorstand schieden aus:

Helga Baumert, ehemals 2. Vorsitzende

Klaus Czuka, ehemals Kassenwart

Zur neuen 2. Vorsitzenden gewählt wurde Maria Rammert, ehemals Schriftführerin.

Zum neuen Finanzverwalter gewählt wurde Ludger Kock.

Zur neuen Schriftführerin gewählt wurde Sigrid von Pock.


Wir bedanken uns bei den ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern für ihren ehrenamtlich geleisteten Dienst!

Und wir begrüßen die neuen Vorstandsmitglieder und wünschen Ihnen viel Erfolg!


In einigen Punkten wurde die Satzung geändert. In Zukunft kann die Einladung zur Mitgliederversammlung per E-Mail erfolgen, wenn die E-Mail-Adresse dem Verein bekannt gegeben worden ist.